Unser TTB DUO

Auf dem Foto ist ein blaues Weithalsfass mit einer entsprechenden Muffe abgebildet. Dieses System kann mit einer unseren Trockentrenntoilette verbunden werden.
DUO mit einem Weithalsfass

Wir haben auch eine kostengünstigere Alternative zu unserer GOLDGRUBE® , unser TTB DUO. Diese Lösung basiert auf einem Fass und einem Tank. Das Fass ist ein oder auch mehreren Weithalsfässern mit einem speziell umgebauten Deckel und sammelt die Fäzes. Der Tank speichert den Urin und kann im Keller integriert werden oder auch im Erdreich verbuddelt sein. Hier wird dann noch unserer Trockentrenntoilette benötigt. Die Version ist vor allem für Gebäude geeignet, die einen Keller oder ähnliches haben. Das DUO hat jedoch einen höheren „Wartungsaufwand“ im Vergleich zu der GOLDGRUBE®, da die Fässer einen kleineres Volumen aufweisen. Je nach Fassvolumen werden auch unterschiedliche Deckenhöhen benötigt. Auf dieser Seite sehen Sie einige Beispiele wie wir die beiden Behälter bereits verbaut haben, auch über verschiedene Stockwerke

Der Fäkaliensammelbehälter, als Weithalsfass befindet sich unter dem TTC MINERAL (z.B. Keller). Die senkrechten Fallrohre sind luftdicht mit dem Fass verbunden und durch die dauerhafte Entlüftung ist der Toilettenraum wie auch der Kellerraum geruchsfrei.

Auf der Prinzipskizze ist die Anordnung von einem TTC MINERAL direkt oberhalb einem Weithalsfass. Daneben befindet sich ein Urintank. Dieser ist mit einem Schlauch an das TTC MINERAL angeschlossen. TTC und Fass sind über eine Muffe und ein Fallrohr miteinander verbunden.
Prinzipskizze vom DUO Aufbau im Keller
Auf dem Foto ist ein 60 Liter Weithalsfass in einem Keller unter einem TTC MINERAL angeschlossen. Daneben steht ein Ersatzfass und ein Urintank.
Ein 60 Liter-Weithalsfass im Keller unter einem TTC MINERAL. Im Vordergrund der Urintank und ein Ersatzfass.

Wichtige Ergänzungen zum DUO

Abgang der Entlüftung

Es gibt beim Abgang der Entlüftung vor allem zwei generelle Optionen: Keller oder Toilettenraum. Bei einem Anschluss der Entlüftung im Toilettenraum befindet sich der Anschluss an das Entlüftungsrohr an der Rückseite des TTC Mineral, während er sich sonst im Kellerraum darunter befindet.Unsere Trockentrenntoilettensind so konzipiert, dass beide Versionen möglich sind. Wir haben hier auch nochmal eine Anleitung hinterlegt. 
Entlüftung im Keller
Skizze vom Aufbau einer Fassvariante mit einer Entlüftung im Kellerraum
Entlüftung im Toilettenraum
Skizze vom Aufbau einer Fassvariante mit einer Entlüftung im Toilettenraum

Urintank

Als Urintank nutzen Sie entweder ein freiaufgestellter Kellertank oder einen Erdtank außerhalb des Gebäudes. Beide Optionen sind beim DUO möglich. Jede Option hat unterschiedliche Vor- und Nachteile und sollte auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt werden. Wir beraten gerne.  

Beide Tankoptionen können auch mit mehreren Trockentrenntoiletten verbunden werden. So können Sie einen großen Tank nutzen und mehrere Toiletten oder auch Urinale anschließen.

Fassgrößen

Das 60 Liter-Standardfass ist für die Benutzung von einer Person für 9-12 Monate ausreichend und bei hohen Benutzerzahlen ist auch eine Fasslösung mit größerem Volumen bis 120 Liter möglich. Die Fässer (besonders >60 Liter) können mit flachen Fassrollern mit geringem Aufwand bewegt werden. Je nach Größe und Zusatz sind entsprechende Mindestraumhöhen im Keller notwendig. Das Bild zeigt verschiedene Optionen und Sie können alle bei uns im Shop erhalten.

Skizze mit verschiedenen Kellerraumgrößen und Entlüftungsabgängen

Fasstausch und Entleerung

Schiebt man den „Deckel“ mit der Gummimanschette etwa 5 cm nach oben, kann man das volle Weithalsfass einfach gegen ein Leeres tauschen. Ein volles Fass kann verschlossen und kühl bis zu einem Jahr gelagert werden und so muss man auch bei der DUO Lösung nicht so häufig eine Entleerung beauftragen.

Die Fässer werden mittels eines üblichen Saugfahrzeugs oder an einer entsprechenden Stelle des Abwasserverbands entleert. Eine Eigennutzung (Kompostierung, Biogasanlage, etc.) kann je nach Land ebenfalls möglich sein, sollte aber mit den lokalen Behörden abgestimmt sein.

Installation von Trockentrenntoiletten über zwei Etagen

Installation von Trocken-Trenn-Toiletten über zwei Etagen

Beim Einbau mehrerer Trockentrenntoiletten, auch über mehrere Etagen, wird jede Toilette mit eigenem Fallrohr an ein Fäzesfass angeschlossen. Hierdurch müssen die beiden Toilettenstühle leicht versetzt zu einander stehen, so dass im Keller die beiden Fässer nebeneinander stehen können. Es ist auch möglich ein solche Option an einer GOLDGRUBE® anzuschließen. 

Skizze einer Fasslösung über zwei Stockwerke mit den verschiedenen, notwendigen Anpassungen
Einbau über zwei Stockwerke