Die Kraft des Genfer Sees

Date

🌊 Die Kraft des Genfer Sees für eine nachhaltige Zukunft nutzen 🌊

Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der unsere Gebäude durch das Wasser des Genfer Sees gekühlt werden, wodurch der Energieverbrauch um satte 80 % gesenkt und die CO2-Emissionen verringert werden. Das ist keine Science-Fiction, sondern findet schon heute statt, zum Beispiel im Projekt GeniLac von Services Industriels de Genève (SIG).

Dieses innovative unterirdische hydrothermale Netzwerk wird sich unter Genf durchschlängeln und wichtige Bereiche wie den Flughafen, die Universität und die Krankenhäuser miteinander verbinden. GeniLac nutzt die konstante Temperatur von 7-8°C in den Tiefen des Genfer Sees und überträgt die Wärmeenergie effizient und umweltbewusst in die Gebäude.

GeniLac plant, bis zum Jahr 2045 bis zu 350 Gebäude anzuschließen. Dadurch könnten jährlich unglaubliche 70 GWh eingespart werden, was der Versorgung von 27.000 Haushalten und einer Verringerung der Kohlenstoffemissionen um 70.000 Tonnen pro Jahr entspricht.

Das Palais des Nations, Sitz der UNO, ist Vorreiter und nutzt bereits Seewasser zur Kühlung. In Kürze wird es mit Wärmepumpen mit Seewasser beheizt und damit zu einem der energieeffizientesten UN-Komplexe weltweit. Andere internationale Organisationen folgen diesem Beispiel und treffen nachhaltige Entscheidungen für die Zukunft unseres Planeten.

Mit dem Projekt sind zwei Umweltrisiken verbunden. Das erste ist die Frage, ob die Temperatur des Sees stabil bleibt. Das aktuelle Projekt wird als zu klein angesehen, um Auswirkungen zu haben, und deshalb ist es wichtig, die kumulative Wirkung ähnlicher Projekte auf unsere Ökosysteme zu berücksichtigen.

Die zweite Frage betrifft das Chlor, das verwendet wird, um Rohrverstopfungen durch Quagga-Muscheln zu verhindern. Der Öffentlichkeit wird versichert, dass die Konzentrationen weit unter den Bundesnormen liegen, und es werden Alternativen geprüft.

Dieses bahnbrechende Projekt ist ein Beweis für den menschlichen Erfindungsreichtum und unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft. Wenn Sie sich für innovative Lösungen begeistern und mehr darüber erfahren möchten, wie wir unsere Ressourcen für eine grünere Zukunft nutzen können, melden Sie sich bei uns und machen Sie sich für eine bessere Ressourcennutzung stark. 🌏💡

Quelle: https://genevasolutions.news/climate-environment/when-water-from-lake-geneva-becomes-the-air-conditioning-of-tomorrow 

More
articles