Die Wasserkrise kartieren

Date

🌍 ABEREUS Story Tuesday: Die Wasserkrise kartieren – Machen Sie mit 🌊

ABEREUS freut sich, eine wichtige Initiative von Kai Rüsberg, einem renommierten deutschen Journalisten, vorstellen zu können, die sich mit der wachsenden Wasserkrise befasst. Der Klimawandel macht diese Krise immer greifbarer und beeinträchtigt Leben und Infrastruktur, insbesondere in Südeuropa. Langanhaltende Wetterlagen, ausgedehnte Dürreperioden und intensive Hochdruckgebiete richten verheerende Schäden an und beeinträchtigen Leben, Infrastruktur und Landwirtschaft. Das ist keine ferne Sorge mehr; es klopft an unsere Türen.

Das Projekt von Herrn Rüsberg, „Mapping the Water Crisis – Durchblick in der Klimakrise“, soll Transparenz und Klarheit in dieses komplexe Thema bringen. Sie erstellen eine benutzerfreundliche Karte mit soliden Daten, um die Orte der Wasserkrise aufzuzeigen.

🌐 Interaktiver Prototyp

Das Spannende daran? Sie brauchen Ihre Hilfe, um die Wasserkrise zu dokumentieren. Es handelt sich um ein fortlaufendes Programm, bei dem Daten durch die Beteiligung der Bevölkerung und Bürgerwissenschaft gesammelt werden. Derzeit zeigt der Prototyp Dutzende von Wasserkrise-Ereignissen auf der Grundlage von Medienberichten.

Wenn Sie mehr erfahren oder mitarbeiten möchten, besuchen Sie die Projektseite. Sie laden Sie ein, sich dem Projekt anzuschließen, ein Mitarbeiter von Felt.com zu werden und sogar Redaktionsrechte für Ihre Beiträge zu beantragen.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um Licht in die Wasserkrise zu bringen, das Chaos zu verstehen und Schritte in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft zu unternehmen. Wenn Sie mehr über die Kartierung der Wasserkrise erfahren möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und machen Sie sich für eine bessere Ressourcennutzung stark. 🌦️💧

Quelle: https://ruhrnalist.de/2023/08/21/die-wasserkrise-kartieren-durchblick-per-karte-schaffen/

More
articles